Falls diese Nachricht nicht ordnungsgemäß dargestellt wird, klicken Sie bitte hier

Radfahrer beleben Ihre Gemeinde

###USER_salutation###!

 

Gerade zu Frühlingsbeginn wird wieder kräftig in die Pedale getreten. Ob bei ausgiebigen Ausflügen mit der Familie oder um den täglichen Weg zu Bus und Bahn zurückzulegen. Die Radler werden in erster Linie dort Halt machen, wo sie sicher sind, ihren Drahtesel ordentlich parken zu können.

Spitzen Förderangebot für Radständer in Niederösterreich!

Deshalb hat das RADLand Niederösterreich ein besonders attraktives Angebot für Gemeinden geschaffen. Der Ersatz einer alten oder die Anschaffung einer neuen Radabstellanlage wird mit 30,- Euro pro Stellplatz, bis zu 900,- Euro pro Gemeinde, gefördert. Als Fördervoraussetzung gilt, dass der Neukauf aus dem Pool der eNu-geprüften Anlagen getätigt wird.

Folgende Fahrradabstellanlagen wurden von der eNu geprüft und erhalten eine klare Kaufempfehlung:

Nähere Informationen zur Förderung und den Downloadlink zum Antrag finden Sie hier!

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der passenden Mobilitäts-Infrastruktur in Ihrer Gemeinde. Rufen Sie uns gleich an! 0732 / 78 36 38

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Innovametall Team